Kostenloser Versand in EU ab 50,00€ & ausserhalb EU ab 100,00€

Detox: Entgiftung des Körpers – unsere 5 besten Tipps

Detox: Entgiftung des Körpers – unsere 5 besten Tipps

Wenn du deinen Körper entgiften und keine mehrwöchige Entgiftungskur machen möchtest, solltest du eine Detox-Kur einlegen. Unsere Tipps helfen dir dabei.

Fühlst du dich ständig müde, ausgepowert und antriebslos? Dann solltest du deinen Körper entgiften. Detox liegt voll im Trend – allein schon wegen der reinigenden Eigenschaften. Es ist nichts neues seinen Körper zu entgiften, jedoch scheint das Thema Detox immer mehr in den Mittelpunkt zu rücken. Wer regelmässig eine Entgiftungskur einlegt, soll sich fit und leistungsfähig fühlen und seine kognitive und körperliche Leistungsfähigkeit ankurbeln können.

Geschätzte Lesezeit: 4 minutes

Den Körper entgiften: Was bedeutet das?

Entgiftungskuren – auch oft als Heilfasten, Entschlackung oder Detox bezeichnet – gewinnen immer mehr an Bedeutung. Giftstoffe können sich zum Beispiel infolge von Umwelteinflüssen, Alkohol, Stress oder einer ungesunden Ernährung im Körper ansammeln, von denen sich der Körper normalerweise befreien kann. Sobald unsere Entgiftungsorgane jedoch überfordert sind, kann der Körper die Giftstoffe nicht mehr loswerden, was wiederum zu gesundheitlichen Problemen führen kann.

Eine erhöhte Infektanfälligkeit, ein fahler Teint und chronische Müdigkeit können bereits die ersten Anzeichen für Giftstoffe im Körper sein. Wie entgifte ich meinen Körper? Diese Frage stellen sich viele Menschen, die das erste Mal eine Entgiftungskur einlegen wollen. Ziel der Entgiftung ist, den Körper von den Giftstoffen zu befreien und von innen zu reinigen. Entgiftungssymptome, die mehr oder weniger stark auftreten können, sind bei einem Detox keine Seltenheit. Dies sind die häufigsten Entgiftungssymptome:

  • Müdigkeit
  • Antriebslosigkeit
  • Kopfschmerzen
  • übermässiger Durst
  • starkes Schwitzen oder Frieren
  • unreine Haut
  • Schlafprobleme
  • Durchfall

Eine aufwendige Entgiftungskur brauchst du dafür nicht. Mit den nachfolgenden Tipps funktioniert das Detox auch ganz bequem zu Hause.

Körper entgiften zu Hause: Das sind unsere besten Tipps

Körper entgiften zu Hause: Das sind unsere besten Tipps

1. Tipp für die Detox-Kur: Antioxidantien

Wie entgifte ich meinen Körper? Die Antwort darauf sind Antioxidantien. Antioxidantien sollen eine der stärksten Waffen für die Entgiftung sein. Sie helfen dem Körper nicht nur dabei, sich von innen heraus von Giftstoffen zu befreien – sie können auch zu einem Schutz vor freien Radikalen beitragen. Zu den stärksten Antioxidantien gehören Vitamin C, Betacarotin und Krillöl, daneben sind sie auch in grünem Tee enthalten.

2. Tipp für die Detox-Kur: Stress vermeiden

Du willst deinen Körper entschlacken? Dann solltest du Stress unbedingt vermeiden. Wenn du dauerhaft gestresst bist, versetzt du deinen Körper durch eine vermehrte Ausschüttung des Stresshormons Cortisol ständig in Alarmbereitschaft, was auf Dauer zu einer Schwächung des Immun- und Herz-Kreislauf-Systems und einer Minderung deiner Leistungsfähigkeit führen kann.

Anstatt sämtliche Aufgaben auf einmal zu erledigen, solltest du dir einen Zeitplan anlegen und öfters auf die Bremse treten. Meditation, Yoga und Entspannungsübungen können dir dabei helfen, im Alltag ruhiger und gelassener zu sein.

3. Tipp für die Detox-Kur: Sauna

Den Körper entgiften zu Hause? Das geht wunderbar mit einem Saunagang. Insbesondere in Skandinavien hat das Saunieren eine lange Tradition. Er regt den Stoffwechsel und die Durchblutung an, was wiederum zu einer besseren Entgiftung beitragen kann, da der Körper die Giftstoffe über den Schweiss abtransportiert.

4. Tipp für die Detox-Kur: Alkohol und Nikotin vermeiden

Wenn du deinen Körper entschlacken möchtest, solltest du ihm auch keine weiteren Giftstoffe zuführen. Hierzu zählen vor allem Nikotin und Alkohol, die sich nicht nur auf dein Herz-Kreislauf-System, deine Lunge und die Haut, sondern auch auf die Zellstruktur deiner Leber negativ auswirken können.

5. Tipp für die Detox-Kur: eine gesunde Ernährung

Eine gesunde Ernährung sollte immer die Grundlage einer erfolgreichen Entgiftung sein, da sie einen grossen Einfluss auf die Gesundheit nehmen kann. Hierzu zählen vor allem ballaststoffreiche Lebensmittel, wie zum Beispiel Vollkornprodukte, Obst, Gemüse, Hülsenfrüchte und Leinsamen, die zu einer Bindung von Giftstoffen und einer besseren Ausscheidung beitragen können.

Eine weitere Möglichkeit, den Körper bei der Entgiftung zu unterstützen, ist Chlorella. Chlorella ist eine Süsswasseralge, die Schadstoffe binden und aus dem Körper ausleiten kann. Ausserdem ist es sehr wichtig, tagsüber sehr viel Wasser zu trinken, um den Körper bei der Entgiftung zu unterstützen. Zwei bis drei Liter täglich sind diesbezüglich ideal.

Fazit: Einfach Körper entgiften zu Hause

Ab und zu solltest du deinem Körper mit einer Entgiftung eine Auszeit gönnen, um somit zu einem besseren Wohlbefinden beizutragen. Neben einer gesunden Ernährung können regelmässige Saunabesuche und eine vermehrte Zufuhr von Antioxidantien die Entgiftung unterstützen. Durch den Verzicht von Alkohol und Nikotin und die Minderung von Stress kannst du deinen Körper bei der Entgiftung zusätzlich unterstützen.

Willst du noch mehr für deine Entgiftung tun? Dann könnte unser Detox-Produkt interessant sein. Mehr Informationen findest du auf unserer Produktseite.

  • Nutresana - Premium Detox Kapseln Dose
    Premium Detox Everyday
    29,90
    Enthält 19% MwSt.
    (0,75 / 1 g)
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: ca. 1-3 Tage
    Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.